Oase des gemeinsamen Lebens für Konfirmanden auf Schloss Klaus vom 18.-23.07.2022

Zusammen mit Konfirmanden aus der Kirchgemeinde Wiesa fahren wir eine Woche auf Schloss Klaus nach Klaus an der Pyhrnbahn nach Österreich. In einem echten Schloss zu wohnen und den König der Könige – Jesus Christus noch besser kennenzulernen, dabei neue Freunde zu finden und gemeinsam unterwegs zu sein, versprechen spannend und abwechslungsreich zu werden. Wir werden 25 Konfirmanden und 7 Mitarbeiten (inklusive der beiden Pfarrer Tobias Dietze und Falk Klemm) sein.

Die Kosten für die Woche betragen inkl. der Bahnfahrt 2. Klasse, Vollverpflegung und Unterbringung in Mehrbettzimmern sowie aller Aktivitäten vor Ort und Aktivitäten 350,- EUR (zur Zeit 270 EUR siehe unten) pro Teilnehmer. Sollte die Höhe des Beitrags dennoch eine besondere Härte darstellen, kommen Sie bitte auf uns zu. Wir werden versuchen eine Lösung zu finden.

Wir bitten ab sofort und bis Ende Mai um die verbindliche Anmeldung über das folgende Formular:

Hier der geplante Ablauf der Woche:

Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit und ganz besonders darauf Euch alle näher kennenzulernen. Weitere Informationen erreichen Euch zu gegebener Zeit per Mail und hier auf dieser Seite.

Mit herzlichen Grüßen, Pfarrer Falk Klemm

Folgende Unterstützer erlauben die Reduzierung des obigen Beitrags um folgende Beträge:

50 EUR

Viele Menschen haben in der Vergangenheit auf solchen Rüstzeiten Segen empfangen. Der Vorstand des Vereins hat beschlossen jedem Konfirmanden mit 50 EUR zu bezuschussen, falls es der Familie schwer fällt den Teilnehmerbetrag aufzubringen.

Anonymer Spender

25 EUR

Ein Kirchgemeindeglied hat mir eine Spende überreicht, will aber nicht, dass sein Name bekannt wird. Gott kennt diesen Patron und ER möge ihn reichlich segnen.

Fam. Uhlig

5 EUR

Vielen Dank! Vergelt‘s Gott!!


Auch Sie können Unterstützer werden

Vielleicht haben Sie den Wunsch und die Möglichkeit uns in unserer Arbeit zu unterstützen. Sie könnten mithelfen in diesen Zeiten Familien aus unserer Stadt zu entlasten und mit uns zusammen unseren Stadtkindern zu einem schönen Sommererlebnis zu verhelfen. Was wäre es für eine ermutigendes Zeichen, wenn Sie als Firma unserer Stadt oder als auch als Privatperson mithelfen den Teilnehmerbeitrag für unsere Konfirmandenfreizeit in den Sommerferien zu senken. Die Freude wäre groß, wenn so der Teilnehmerbetrag weiter sinken könnte. Gern verweisen wir hier auf Ihr Firma und ihre Gabe. Selbstverständlich erhalten sie dafür eine Spendenbescheinigung.