Sternkinderanlage

ICH WILL DICH NICHT VERLASSEN, NOCH VON DIR WEICHEN. Josua 1,5

Trotz dieser Zusage fühlt man sich doch in einigen Lebenslagen allein. Einsamkeit, die nach dem Verlust eines Kindes noch mehr zuzunehmen scheint. Als Gedenken und Erinnerung, dass niemand allein sein muss und ist, wird auf dem Ehrenfriedersdorfer Friedhof eine Sternenkinderanlage geplant und soll dieses Jahr umgesetzt werden.

Ein Baby, das im Mutterleib stirbt und weniger als 500 Gramm wiegt, gilt als Fehlgeburt und es besteht dafür keine Bestattungspflicht. In dieser Sternenkinderanlage sollen sie einen Platz in unserer Mitte bekommen und Betroffene die Möglichkeit haben, ihre Trauer zu verarbeiten.

Die Ehrenfriedersdorfer Architekturstudentin Robin Juhas hat für die Anlage einen Entwurf erarbeitet. Auf dem „Fundament der Liebe“ ruht die „Kugel des Lebens“ umspannt vom „Ring der Umarmung“ – so die Beschreibung des Grabsteins. Der Kirchenvorstand hat dem Gestaltungsentwurf zugestimmt. Damit dieses Projekt, was uns sehr am Herzen liegt, verwirklicht und umgesetzt werden kann, bitten wir um Spenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Pfarrer Falk Klemm und der Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Niklas

Bankverbindung für Spenden: Kirchgemeinde Ehrenfriedersdorf
Bank für Kirche und Diakonie BIC: GENODED1DKD
IBAN: DE73 3506 0190 1667 9000 14
Zweck: Sternenkinder