Ergebnis der Kirchenvorstandswahl und der Berufungen

Am Sonntag, dem 20. September 2020 fand im Anschluss an die Gottesdienste in Schönfeld und Ehrenfriedersdorf die Wahl des neuen Kirchenvorstandes statt.
Für das Amt einer Kirchenvorsteherin/eines Kirchenvorstehers unserer Kirchgemeinde kandidierten folgende Gemeindeglieder:
Gogolin Anett – Lohschmidt Alexander – Meyer Johanna – Richter Angela – Richter Christian – Scholz Simone – Seidel Astrid – Uhlig Frank – Wiesehütter Birgit – Zimmermann Cornelia
Alle wahlberechtigten Kirchgemeindeglieder waren eingeladen, sich an dieser Wahl zu beteiligen. Rund 15 % nahmen an der Wahl teil.

159 Stimmen für Prof. Dr. Alexander Lohschmidt

153 Stimmen für Birgit Wiesehütter

152 Stimmen für Frank Uhlig

137 Stimmen für Angela Richter

125 Stimmen für Christian Richter

124 Stimmen für Simone Scholz

119 Stimmen für Cornelia Zimmermann (Schönfeld)

113 Stimmen für Astrid Seidel

109 Stimmen für Johanna Meyer (Schönfeld)

86 Stimmen für Anett Gogolin

Zu Kirchenvorstehern wurden unter Berücksichtigung der Maßgaben von § 10 Abs. 3 i. V. m. § 1 Abs. 4 und 5 KVBO somit gewählt: Prof. Dr. Alexander Lohschmidt, Birgit Wiesehütter, Frank Uhlig, Angela Richter, Christian Richter, Simone Scholz, Cornelia Zimmermann und Astrid Seidel.

Am Michaelistag, 29. September 2020 traten die neugewählten Kirchvorsteher der Feier der Ev. Messe zusammen um über die Berufungen zu beraten und zu entscheiden. Auf der Grundlage des Ortsgesetzes wurde als Jugendvertreterin Laura Weißbach und als zweite Vertreterin von Schönfeld Frau Johanna Meyer berufen. Durch Wahl wurde Frau Anett Gogolin berufen.

Die Einführung des neuen Kirchenvorstandes findet im Gottesdienst am 1. Sonntag im Advent statt.