Kurrende

jeden Freitag, 17.00 Uhr

Die Kurrende (z.Z. 25 Kinder im Schulalter) versieht den regelmäßigen liturgischen Dienst im Gottesdienst und zieht bei gottesdienstlichen Taufen mit den Taufsymbolen (Kerze, Bibel, weißer Schleier, Wasser) ein. Dabei wird mit kleinen gesprochenen Verszeilen die Taufhandlung eingeleitet. Einmal pro Jahr fahren die Kinder gemeinsam mit zwei anderen Kurrenden zu einer Rüstzeit, bei der ein Musical einstudiert und anschließend aufgeführt wird.